Wetterau im Wandel - Naturschutz mit Messer und Gabel – Guten Appetit

Diese Veranstaltung fällt leider aus -
es haben sich zu wenig Interessenten angemeldet

Wetterau im Wandel
Naturschutz mit Messer und Gabel – Guten Appetit
Freitag, 29. Mai 2015, 20 Uhr
Kosten: 15 € pro Person für Kostproben eines 6-Gängemenüs.
Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung erforderlich.
Ort: Altes Rathaus Assenheim (Wirtsgasse 1)
Referent: Peter Becker

Laden Sie ihren Partner doch einmal zu einem ganz besonderen Essen ein und werden Sie gleichzeitig zum Nutzer von Neophyten, den in jüngerer Zeit eingewanderten Wildpflanzen! Wie das geht, zeigt ihnen der geprüfte Koch, Gesundheitsberater Ernährung und Wildkräuterdozent Peter Becker. Er hat seinen Fokus auf die Zubereitung von Neophyten gelegt. Naturschutz mit Messer und Gabel ist sein Kredo und er vertritt die These, dass Wildkräuterkunde die Chance bietet, der Allgemeinheit immense regionale Ressourcen zu erschließen. Dem Vortrag über diese Chancen schließt sich die Kostprobe eines 6 Gänge-Menüs aus Neophyten an. Guten Appetit!

Tags: Veranstaltung Wetterau im Wandel