Solidarische Landwirtschaft - SoLaWi

Donnerstag, 3. November 2016 um 19.30 Uhr
Ort: Altes Rathaus, Wirtsgasse 1, Assenheim
kostenlos, Spenden erwünscht
Referent: Peter Raupp

An diesem Abend stellt Peter Raupp das Projekt "Solidarische Landwirtschaft" aus Dorheim vor.
Bei SoLaWi geht es um eine enge Beziehung zwischen (biologischem) Erzeuger und Verbraucher. Lebensmittel werden quasi auf Bestellung der Mitglieder angebaut und zu günstigen Preisen lokal vermarktet. Der Landwirt hat somit Planungssicherheit - die Mitglieder können mitbestimmen, was angebaut wird und bekommen feldfrische Lebensmittel. Wie genau eine Solidarische Landwirtschaft funktioniert und welche Chancen und Risiken damit verbunden sind, ob man mitarbeiten kann oder lediglich bei der Anbau-Planung beteiligt ist - darüber berichetet Peter Raupp und steht nach dem Vortrag für Ihre Fragen zu Verfügung.
SoLaWi - ein tolles Projekt für mehr Transparenz bei der Lebensmittelproduktion.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Wetterau im Wandel statt.